Traditionelle Weihnachtsspende für Muskeltour e.V.

Firma Max Schneller aus Ehingen am Ries spendet an Weihnachten für muskelkranke Menschen.

PM51_Spende MSchneller_2016_th

Bereits seit Jahren spendet die Firma Max Schneller Erdbauarbeiten aus Ehingen am Ries traditionell zu Weihnachten für muskelkranke Menschen. Die Firma verzichtet aus großer Überzeugung auf Weihnachtsgeschenke für Ihre Kunden, denn Max Schneller ist davon überzeugt, dass der Betrag in Höhe von 500€ hier sinnvoll angebracht ist. „Ich bin sicher, dass unsere Kunden hierfür vollstes Verständnis haben“, sagte Max Schneller bei der Übergabe kurz vor Weihnachten im TCW, Nördlingen.

Matthias Küffner (Vorsitzender der DGM-Muskeltour), selbst von einer Muskelkrankheit betroffen, bedankte sich für das Engagement des Unternehmers. Küffner ergänzte, dass der Betrag für die Erforschung von neuromuskulären Erkrankungen an die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. eins-zu-eins weitergeleitet werde.

Peter Schneller (Vorstandsmitglied der DGM-Muskeltour und Vater einer an Muskelatrophie erkrankten Tochter), bedankte sich bei seinem Bruder für die großzügige Spende.

Die nächste Muskeltour findet am 09.07.2017 auf der Nördlinger Kaiserwiese statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*