Kampf gegen „Muskelschwund“ zahlt sich aus!

Liebe Mitglieder, Förderer, Freunde und Mitwirkende!

In nur zwei Tagen ist es wieder soweit. Das Weihnachtsfest steht unmittelbar vor der Tür und viele sind noch mit den letzten Vorbereitungen für diesen Anlass beschäftigt.

Die Vorstandschaft der DGM-Muskeltour möchte Ihnen auf diesem Weg ein fröhliches, besinnliches und friedvolles Fest wünschen. Lassen Sie für ein paar Tage den Stress hinter sich und die Seele baumeln.

Für Menschen mit spinaler Muskelatrophie brachte das Jahr 2017 eine sehr gute Nachricht:

Aus Hoffnung wurde Wirklichkeit!

Endlich wurde von der Pharma-Industrie ein Medikament gegen diese fortschreitende Erkrankung entwickelt. In den vorangegangenen Studien zeigte sich das Präparat äußerst wirksam – mit kaum Nebenwirkungen. So erhielt das Medikament bereits nach kurzer Zeit eine Zulassung und ist mittlerweile in zahlreichen Kliniken weltweit im Einsatz. Alleine in Deutschland werden derzeit über 120 Erwachsene und weitaus viel mehr Kinder und Jugendliche mit Spinraza therapiert. Die Erfolgsaussichten sind in den meisten Fällen ein Stillstand der Erkrankung. Sehr häufig kommt es aber auch zu einer deutlichen Verbesserung des Allgemeinzustandes bis hin zur Rückgewinnung von Mobilität, besserer Atemmuskulatur und vielen anderen lebenswichtigen Funktionen.

Auch für mich wird das nächste Jahr diese spannende Therapie mit sich bringen. Auf meiner privaten Internetseite werde ich in einem eigens dafür eingerichteten Blog über die Behandlung berichten…

Somit lässt sich für unseren Verein rückschließen, dass sich die Unterstützung der Forschung gegen Muskelerkrankungen bezahlt macht!

Lasst uns auch künftig diesen Kampf führen, damit für die zahlreichen anderen Muskelerkrankungen bald eine Perspektive und ein Therapieansatz entsteht.

Ein herzliches Dankeschön möchte ich, an dieser Stelle, noch allen Unterstützern sagen, die in diesem Jahr und in der Weihnachtszeit eine Spende an den Verein gerichtet haben. Dies hilft uns auch weiterhin „Mut zur Zukunft“ zu haben.

In diesem Sinne ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das kommende Jahr!

Ihr Matthias Küffner
-Vorstandsvorsitzender-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*